Startseite Rückschau Archiv Wetterkamera Pegel Usa DWD Klima
Stationsinfo Links Impressum

Wetterkamera

Die Videokamera ist auf dem Dach direkt an der Wetterstation montiert. Die Ausrichtung ist Nordost, Elevation ca. 5 °. Auf der Karte entspricht dies einer Blickrichtung Nieder-Mörlen, Lorenz-Dey-Str. Am rechten Bildrand ist bei guten Aufzeichnungsbedingungen die B 275 und die A 5 im Bereich der Auf- und Abfahrt Ober-Mörlen zu erkennen.
Im Aufzeichnungsintervall von 15 min. wird ein Standbild auf diese Seite übertragen. Die Zeitangabe erfolgt in MEZ/MESZ als mitteleuropäische Sommer- oder Winterzeit.

Wetterkamera Ober-Mörlen

Video Zeitreihen (Format AVI)

Video 1     ¦     Video 2     ¦    Video 3     ¦    Video 4     ¦    Video 5     ¦    Video 6     ¦    Video 7

Die Wetterkamera zeichnet ereignisbasiert eine kurze Videosequenz von ca. 45 s des aktuellen Wettergeschehens auf. Hierzu wird die automatische Bewegungserkennung der Kamera verwendet. Diese dient üblicherweise dazu, im Überwachungsbetrieb eine Personenbewegung zu detektieren und einen Alarm auszulösen. Bei der Wetterkamera werden schnell veränderliche Phänomeme wie Wolkenzug, Änderung der Sonneneinstrahlung, Regen, Sturm und Gewitter als Ereignis erkannt. Der Wetterserver erzeugt hieraus eine Videosequenz. Das Zeitintervall zwischen den Videosequenzen basiert auf der Häufigkeit der Ereignisse und ist daher unregelmäßig. Es entstehen Videosequenzen im Stunden-, Tages-, Wochen- und Monatsabstand. Die Videos werden im Format AVI bereit gestellt.